Overlay

FIL “BEST OF” (The Best & The Test)

09.09.2019 | Berlin [ Prenzlauer Berg ] / Comedy Club Kookaburra
2005 Fil
Fil 2005 Fil
Beschreibung: 

Seit 30 Jahren erfreut er uns mit seinen Einfällen, seinen Denk- und Bühnenfiguren, seinen – wie er es nennt – »characters« und deren ungeheuerem Sprachvermögen: Fil, die Stimme Berlins, der Top-Typ aus der Trabantenstadt, Satans Singer-Songwriter, hat für seine Jubiläumsshow das Beste aus 30 Jahren zusammengestellt. Mehr als 100 Lieder und Gedichte hat er in den vergangenen Jahren hervorgebracht. Für alte Fans sowieso ein Muss und eine Wiedersehnsfreude mit alten Krachern und für Neueinsteiger in´s Filversum der perfekte Moment.

Er ist Urberliner, im Märkischen Viertel aufgewachsen, Ex-Punk, und seine Bühnenshow mit SHARKEY, dem Handpuppen-Hai aus Plüsch, ist eine Offenbarung. Bereits mit zehn Jahren gewann FiL den Schreibwettbewerb der Berliner Morgenpost, 1980, mit vierzehn veröffentlichte er seine ersten Comics im Berliner Stadtmagazin Zitty, das seitdem in zweiwöchigem Rhythmus die Abenteuer seiner Helden Didi & Stulle präsentiert. Nach einer abgebrochenen Ausbildung zum Kunstmaler konzentrierte er sich hauptsächlich auf seine Arbeit als Zeichner, ist seit 1992 allerdings mindestens genauso erfolgreich als Bühnen-Entertainer und Sänger tätig. Auch die Bühnenkarriere hatte sich schon früher abgezeichnet, als er – ebenfalls bereits mit vierzehn – als Frontman der Punkband »Kollektiv Antiserum« fungierte. Ständiger Begleiter seiner Bühnenshows ist der Handpuppenhai Sharkey. Dem erfolgreichen One-Pager bei Zitty folgte ein umfangreiches Oeuvre weiterer Comic-Werke wie der Reihe Always Ultra und den kleinformatigen Geschichten Teufel und Pistolen, der Kultheftreihe von Berlin Comix. Im Verlag Reprodukt sowie im Zitty Verlag sind bislang zehn vierfarbige Sammelbände von »Didi & Stulle« erschienen. Daneben wurden die Musik-CDs »Drum & Bass« und »Live Against Death« veröffentlicht. Seit 2009 gibt es eine DVD von FiL: »Die FiL & Sharkey Show«, einen Mitschnitt der gleichnamigen Show aus dem Kölner Wohnzimmertheater. Im Oktober 2013 veröffentlicht Fil seinen neustes Werk »Mädchenworld«.

Noch keine Livekritik vorhanden.
  • Fazit
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Preis/Leistung
  • Atmosphäre

0 Livekritiken

Noch keine Livekritik vorhanden.
Schreiben Sie die erste!

Eigene Livekritik verfassen.
Gast
Neuer Livekritiker
20.09.2019

Zuletzt aktive Livekritiker

  • Tollwood
  • Iris Souami
  • Dresdner Kabarett Breschke und Schuch
  • Marylennyfee Schmidt
  • Eckhard Kutzer
  • ENSEMBLE RUHR
  • Ulf Valentin
  • Odile Swan
  • cgohlke
  • Klaus
  • Peter Griesbeck
  • Konrad Kögler @ daskulturblog
  • Sarah Mauelshagen
  • Annette Finkl
  • Stefan Bock
  • Frollainwunder
  • Aberabends
  • Wilhelmine Molt
  • Holger Kurtz
  • Susanne Elze
  • AnneW

Für Freikarten und Kulturtipps

Empfehlen

Machen Sie mit

Kultur erleben

  • Erhalten Sie Informationen zu Veranstaltungen, die Sie wirklich interessieren.
  • Austauschen mit anderen Livekritikern.
  • Gewinnen Sie Freikarten.
Jetzt kostenlos registrieren!